Results for tag "italienische-kueche-in-hannover"

Restaurant in Hannover

Käse verfügt in Italien über eine lange Gepflogenheit. Schon seit Jahrhunderten werden diverse Sorten produziert wie auch finden in der italienischen Küche in verschiedenen Gebieten Nutzung. In dem europäischen Vergleich stellt kein Land so viele Sorten von Käse her wie Italien. In Deutschland am bekanntesten sind Parmesan, Mozzarella, Ricotta und Pecorino. Zusätzlich zu der Verwendung als Pizzabelag (Mozzarella), werden besonders Pecorino wie auch Parmesan, beides Hartkäsesorten aus Norditalien, gerne als vielseitige Verfeinerung wie auch Ausschmückung von Gerichten aller Art genutzt. Gerade guter sowie gereifter Parmesan wird auch mit Vergnügen am Stück sowie für sich verzehrt, z. B. als Antipasto., Abhängig wegen der Lage am Meer und die zahlreichen Alpenflüsse, welche sich durch den Norden Italiens bewegen, verfügen Fischgerichte über eine lange Tradition in Italien. Egal, ob als Suppen, Antipasti beziehungsweise als Hauptgang, Fisch wird in Italien vielfältig und normalerweise sehr kalorienarm zubereitet, zum Beispiel in der Brühe oder auf dem Grill. Zu Flussfischen wie Barsch, Forelle wie auch Dorade, kommen auch Seefische wie Seeteufel wie auch diverse Meeresfrüchte auf den Tisch. Eine einzigartige Delikatesse, welche man in italienischen Restaurants in Deutschland allerdings nur in der Oberklasse entdeckt, zum Beispiel in in der bayerische Landeshauptstadt oder Hannover, ist die original norditalienische Muschelsuppe einbegriffen Miesmuscheln. Ebenso gebratene Flussfische werden auf Grund der Verfügbarkeit im Regelfall bloß als saisonale Spezialität in Deutschland offeriert, sollten dementsprechen jedoch sicherlich ausgetestet werden!, Nudelgerichte werden als Pasta betitelt. Der Nudelteig in Italien besteht anders als in Deutschland üblich, an welchem Ort dieser mit Eiern produziert wird, lediglich aus Wasser, Hartweizengries wie auch Salz. Traditionell von Hand gefertigte Nudeln wird anschließend getrocknet wie auch kurz in heißem Wasser gekocht. In der aktuellen tatsächlichen Form der Nudel ist die Pasta seit dem Zeitpunkt des Mittelalter belegt, die Herstellung von Nudelwaren an sich lässt sich bis weit in die Antike in die Vergang nachverfolgen. In der Bundesrepublik Deutschland sind gerade Spaghetti in Form von Bolognese oder Napoli ziemlich angesehen sowie stehen demnach in jedem italienischen Gasthaus auf der Karte. In Italien und ebenfalls im ganzen Mittelmeerraum wird Pasta ebenso mit Vergnügen „pur“ verzehrt, indem die Pasta ausschließlich mittels Olivenöl wie auch gegebenenfalls Knoblauch verfeinert werden. In Auflaufform werden die Nudelgerichte als „al forno“ betitelt, bspw. im Rahmen von Lasagne., Ein Exportschlager des Mittelmeerlandes ist auch der italienische Kaffee, der vielerorts international für besonders qualitativ hochwertig zubereitet empfunden wird. Unterschiedlichste Varianten sowie Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato sowie weitere werden in aller Welt ständig erweitert sowie nicht ausschließlich in italienischen Restaurants oder Cafeterien zu der Nachspeise gereicht, es gibt inzwischen ebenfalls viele Ketten, die Kaffee in stets abenteuerlichen Variationen offerieren., Zahlreiche Restaurants haben sich entsprechend dem Nationalgericht, die Pizza betitelt. Die Tradition gebackener Teigfladen reicht bis in das klassische Altertum zurück, inklusive der Export der Tomate in den Westen sowie ihrer steigenden Popularität entwickelte sich in dem 19. Jahrhundert die heutige Pizza, welche klassisch mit Tomate, Mozzarella wie auch Basilikum belegt wird. Es sind aber ebenso zahlreiche sonstige Beläge machbar, die jeweils vor dem Backen auf dem Hefeteigfladen verteilt werden. Das Einzigartige an dieser Mahlzeit ist ebenfalls, dass diese sehr heiß gebacken wird, was am besten in dem Steinofen läuft. Die in der Bundesrepublik Deutschland erfolgreichste Variante ist die Salami Pizza. Die Anfertigung von Pizza wird in Italien fast so wie Kunstfertigkeit angesehen und es existieren eine Menge Auszeichnungen sowie Wettbewerbe für die besten Pizzabäcker, die natürlich bloß mittels bester Zutaten, vorzugsweise aus der persönlichen Landschaft tätig sind. %KEYWORD-URL%