Wochenende Hamburg

Die Hansestadt ist allgemein bekannt über eine intensive Partykultur zu verfügen. Durch den Kiez und jenem Stadtteil Sankt Pauli besitzt die Hansestadt ein Partyzentrum, was nicht bloß national bekannt ist. Jeden Tag strömen tausende Menschen hier hin um sich richtig auszuleben. Hier gibt es etliche Cocktailbars sowie Nachtclubs, welche stets gut gefüllt werden. Besucher kommen aus allen Gesellschaftschichten und Altersgruppen und sind alle bester Laune. Es gibt hier viele unterschiedliche Kneipen, die allesamt mit ganz verschiedenem Ambiente verlocken. Bspw. existieren dort immer noch viele traditionelle Hamburger Kneipen, die teilweise immer noch genauso aussehen wie in den 1930ern sowie vor allem Althamburger anlocken. Für die eher jüngeren Gäste locken Bars, die ähnlich konzipiert sind wie z. B. Nachtclubs, d. h., dass an diesem Ort Musik gespielt wird wie auch eine Tanzfläche zu sehen ist.

Das sind einige Impressionen zu Hamburgs Partyleben. Natürlich kann man dort noch sehr viel mehr erleben. Jemand sollte in der Hansestadt vornehmlich samstags viel erleben & in vielen diversen Ortsteilen findet ein gänzlich gegensätzliches Nachtleben statt.

Jedoch ist es absolut nicht wahr, dass sich das komplette Leben sonntags ausschließlich auf dem Kiez abspielt. Es existieren viele Gegenden, welche am Abend von etlichen Leute besucht werden, wo aber der Abend ein wenig entspannter zu sich geht. Das Schanzenviertel, ist der Ortsteil wo sich etliche Bars befinden, in der Hauptstraße der SchnazeSchulterblatt. Dort chillen jedes Wochenende viele tausend Personen in den vielen Lokalen beziehungsweise bloß auf den öffentlichen Plätzen, tauschen sich aus und trinken etwas. Dort geht es merklich ruhiger zu, hat aber trotzdem allerhand Charme, da hier einfach nette Laune herrscht und die Kulisse einfach schön ist.

Das Viertel scheint unterdessen natürlich ebenso für die zahlreichen Rotlicht-Etablissements bekannt, welche hier bereits über viele Jahre hinweg existieren.
Aber ebenso für leidenschaftliche Spieler gäbe es dort allemal allerhand zu erleben. Mehrere Casinos sind auf dem Kiez und tatsächlich jede Person darf da sein Glück versuchen und den Jackpot knacken.

Bloß ein paar 100 M weiter befindet sich die Sternbrücke. Unter der S-Bahn Brücke existieren mehrere berühmte Hamburger Nachtclubs. Da befinden sich z. B. das Fundbüro und der Waagenbau, alle beide Nachtclubs wo Nachts zu Elektromusik gefeiert wird, aber auch die Astra-Stube liegt hier hier, eine eher kleine Bar, in welcher äußerst oft blutjunge Bands performen.

Auf der Reeperbahn befinden sich jeden Tag zusätzlich zu vielen Bars ebenfalls eine Reihe von weiteren Highlights. Hier sind mit dem Schmidts Tivoli ebenfalls diverse renommierte Schauspielhäuser anzutreffen, wo Stücke vieler bekannter Künstler zu sehen sind. Auch das Operettenhaus zieht Tag für Tag ziemlich viele Gäste an. Dort wird auch international bekannte Musical Rocky aufgeführt.

Zahlreiche Menschen kommen aus ganz Deutschland nach Hamburg um in diesem Fall ein Wochenende zu verbringen. Immerzu scheint in der Hansestadt äußerst viel los zu sein. Bei diversen Stadtvierteln ist grade im Sommer reichlich los; etliche Personen sitzen in Cafés beziehungsweise auf öffentlichen Plätzen und kosten das Wochenende aus.