24 Stunden Altenpflege

Die Rund-um-die-Uhr-Betreuung durch osteuropäische Pflegekräfte ist keinesfalls lediglich eine enorme Erleichterung der häuslichen Altenpflege, sondern macht eine häusliche Pflege in der Wohnung finanziell tragbar. Hierbei beeiden wir, uns jederzeit über die Fähigkeit und Menschlichkeit unserer häuslichen osteuropäischen Altenpflegekräfte genauestens aufmerksam zu machen. Im Vorfeld der Kooperation mit dem Pflegeservice im osteuropäischen Ausland, vergewissern wir uns von allen Kompetenzen dieser Haushaltshilfen. Seit dem Jahr 2008 baut Die Perspektive ihr Netzwerk an zuverlässigen sowie seriösen Partner-Pflegeagenturen stetig aus. Wir vermitteln Betreuerinnen aus Bulgarien, Tschechien, Ungarn, Litauen, Rumänien, sowie dem slowakischen Ausland für die 24h-Pflege bei Ihnen zu Hause., Ist man in Hamburg beheimatet, bieten wir zu pflegenden Menschen in ihrem Zuhause eine 24-Stunden-Betreuung. Unsere Pflegekräfte aus Osteuropa können die Älteren Menschen 24 Stunden am Tag pflegen. Wie das in der Firma üblich bleibt, zieht die private Haushälterin in Ihr Eigenheim in Hamburg. Damit gewährleisten wir eine 24-Stunden-Pflege. Sollte die auf private Pflege angewiesene Person aus Hamburg bspw. in der Nacht Unterstützung benötigen, ist stets eine Person sofort bereit. Unsere Betreuungsfachkräfte aus Osteuropa erledigen den ganzen Haushalt und sind immer da, wenn Hilfe gebraucht wird. Mit Hilfe der spezialisierten, freundlichen sowie motivierten Haushaltshilfen aus Osteuropa nehmen wir den Menschen und ihren zupflegenden Familienangehörigen in Hamburg sämtliche Sorgen weg., Unsereins von Die Perspektive profitieren von Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und unsrem beachtlichen Anspruch auf Qualität. Aufgrund dessen werden sämtliche Pflegerinnen von unsereins und den Parnteragenturen nach genauen Maßstäben ausgesucht. Zusätzlich zu dem detaillierten Einstellungsgespräch mit jenen Haushaltshilfen aus Osteuropa, gibt es die medizinische Untersuchung ebenso wie eine Begutachtung, ob ein Strafregister von den Pflegekräften vorliegt. Unser Angebot an verlässlichem Personal für die häusliche Betreuung, wie auch die 24-Stunden-Haushaltshilfe erweitert sich stetig. Unser Anspruch ist es stetig größer zu werden und Ihnen weiterhin die beste private Pflege zu offerieren. Dafür ist keineswegs bloß der Kontakt mit den Pflegebedürftigen nötig, sondern darüber hinaus bekommt jede Kritik der Kunden eine obere Wichtigkeit und unterstützt uns weiter., Beim Gebrauch einer Pflegeversicherung erhält man je nach Pflegestufe mehrere Gelder. Jene sind abhängig von der unter Zuhilfenahme eines Gutachters ausgesuchten Leistungsstufe der pflegebedürftigen Person. Im Falle der private Betreuung werden der zu pflegenden Person ‒ bedarfsbedingt ‒ monatliche Barleistungen aus der Pflegekasse vergeben. Seit 1. Januar 2013 wird ebenfalls Menschen mit Demenz Pflegeunterstützung gewährt. Dies gibt es auch, für den Fall, dass bis jetzt keine Pflegestufe vorliegt. Zusätzlich hat man eine Möglichkeit über die Gelder der Pflegekasse frei zu verfügen. Damit wird es machbar, dass man die zur Verfügung gestellten Beträge der Pflegeversicherung ebenfalls für den Einsatz sowie sämtliche Handlungen der pflege-unterstützenden Haushaltshilfen aus Osteuropa verwenden. Die Perspektive steht Ihnen bei jeglichen Fragen zu dem Gebrauch unserer ausgebildeten osteuropäischen Betreuerinnen und Betreuer für die rund-um-die-Uhr-Hilfe bei Ihnen zu Hause, Verhinderungspflege beziehungsweise Kurzzeitpflege gern zur Verfügung., Sind Sie ausschließlich auf die Beanspruchung einer Verhinderungspflege in Hamburg angewiesen, können Sie ebenso unsre osteuropäischen Betreuerinnen in Anspruch nehmen. Die Verhinderungspflege fungiert der Zeit der Familie, welche pflegebedürftige Leute daheim pflegen. Sie könnten auf unsere Pflegekräfte zu den Zeiten zugreifen, in denen Sie selber nicht können. Dann gibt es Ausgaben, zum Beispiel für die pflege-unterstützende Betreuerin aus Osteuropa über „Die Perspektive“. Sie müssen Ihre Verhinderung keinesfalls rechtfertigen, sondern bekommen Erstattung von bis zu 1.612 € im Kalenderjahr für 4 Wochen. Falls keine Kurzzeitpflege gebraucht wird, kriegt man zusätzlich fünfzig Prozent des Leistungsbetrages für die Kurzzeitpflege im Eigenheim., Die monatlichen Aufwände für die rund-um-die-Uhr-Betreuung einer unserer osteuropäischen Pflegekräfte, orientieren sich entsprechend dieser Pflege-Stufen. Je nachdem wie reichlich Mitarbeit die pflegebedürftigen Personen benötigen, wird ein entsprechender Betrag ermittelt. Die Bezahlung dieser häuslichen Betreuerinnen und Betreuer entspricht dem gesetzlichen Mindestlohn. Die osteuropäischen Arbeitgeber sind dazu verpflichtet sich an die Bestimmungen während des Einsatzes im Ausland zu halten. Sie vermögen somit verlässlichen Gewissens davon ausgehen, dass unsre Partner-Pflegeagenturen welche schwere auch erstklassige Beschäftigung dieser eigenen Pflegekräfte in Ihrem Haus angebracht bezahlen. Die angestellte Betreuerin ist für der ausländischen Partneragentur unter Vertrag. Dieser Unternehmensinhaber bezahlt alle erforderlichen Sozialabgaben, sowie Kranken- und Rentenversicherungsgesellschaften des Weiteren die zu bezahlende Lohnsteuer im Heimatland. Die Familie dieser zu pflegenden Person erhält monats Rechnungsbescheide von dem Arbeitgeber dieser Pflegekraft. Die Betreuerinnen sowie Betreuer werden nicht unmittelbar seitens der Eltern dieser Pensionierten bezahlt.